Doppelsieg für Bogenauswahl beim Mehrländerkampf

Mehrländerkampf: Bianca Speicher gewinnt mit dem Bogen in Sandhausen

Gerd Klein

Am 04.05.-06.05.2018 sind wir mit zwei kleinen Bussen zum Mehrländerkampf nach Sandhausen gefahren. Wie immer war die Konkurrenz sehr groß. Wir konnten nur mit einer kleinen Besetzung antreten.

Als Mannschaft hatten wir nur die Bogenschützinnen. Diese traten dann auch sehr gut auf. Im Einzeln errang Bianca Speicher den ersten Platz mit 612 Ringen . Aber auch mit der Mannschaft belegten sie den ersten Platz, mit Bianca Speicher, Kirstin Kochems, und Kathrin Kölsch mit 1608 Ringen , Sandra Bellmann  erreichte gute 461 Ringe.

Mit der Pistole traten nur  zwei Schützinnen an. Anja Kurek fehlten mit 364 R., nur zwei Ringe auf den Dritten Platz. Olga Jenal  354 Ringe. Mit der Sportpistole schoss Olga Jenal 536 und Anja Kurek 521 Ringe. 

Mit dem Luftgewehr erreichte Deborah Lambert 390, Michele Camus 388, Lea Nitschke 380 und Anika Vogt 363 Ringe. Mit dem KK 3x20 schoss Deborah Lambert 561, Lea Nitschke 536 und Anika Vogt 496 Ringe. 

Am Abend trafen sich alle Verbände zu einem gemütlichen Essen und netten Gesprächen.

Der nächste Mehrländerkampf findet in Bayern statt. Eventuell wieder in der ersten Woche im Mai 2019.

Am Sonntag sind wir nach den Frühstück  bei herrlichem Wetter, und gut gelaunt nach Hause gefahren.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
Landessportverband für das Saarland
Deutschen Schützenjugend
Krüger Druck+Verlag GmbH & Co. KG