Deutsche Meisterschaften in München 2021 10.10.2021

Wie wir schon berichtet haben, muss aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen Hygieneregeln dieses Jahr die Deutsche Meisterschaft im Sportschießen in zwei Teilen stattfinden.

Der erste Teil war vom 27. August bis 05. September 2021 und Teil 2 war vom 30. September bis 03. Oktober 2021.

 

Quelle Bild DSB

Auch dieses Jahr wurde unser Sport von der Corona Pandemie stark beeinflusst. Die Sportstätten waren im Saarland lange geschlossen und unsere Schützen hatten wenig Zeit sich für die Deutschen Meisterschaften vorzubereiten.

Nachdem letztes Jahr aufgrund der Pandemie der nationale Wettkampf abgesagt wurde, hatten sich 2021 viele Schützen gefreut eine Startkarte für den Wettkampf zu erhalten.

Wer die Austragungsstätte nicht kennt, die Olympia-Schießanlage Hochbrück ist die größte zivile Schießsportanlage der Welt und gilt als eine der modernsten Austragungsstätten für die olympischen und nichtolympischen Disziplinen des Sportschießens. Sie wurde für die Olympischen Spiele 1972 errichtet.

Und jeder der schon einmal an den Deutschen Meisterschaften in München auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück gestartet war, erlebt dieses Jahr eine ganz andere Wettkampfatmosphäre. Natürlich wie immer gibt es einen hochklassigen nationalen Wettkampf, aber das gewohnte Treiben um den Schießstand mit Camping und Verpflegung, Ständen und vieles Weitere findet man dieses Jahr nicht. Es gibt nur noch wenige Zugänge, Testungen, Hygienemaßnahmen und straffe Zeitpläne, damit sich nur eine überschaubare Anzahl von Teilnehmern auf der Anlage aufhalten. Aber auch diese Atmosphäre genießt jeder Teilnehmer, endlich ist es möglich wieder sein Können unter Beweis zu stellen.

Und bei dem Einen oder Anderen starten mehrere Familiengenerationen von den Großeltern, Kindern und Enkeln bei den Deutschen Meisterschaften. Es gibt nur wenige Sportarten die solch einen Altersspektrum ermöglichen, und das ist bei unserem Schießsport möglich.

Auch die unterschiedliche Bandbreite von Amateur- bis hin zum Spitzensportler kämpften einzeln oder in der Mannschaft an der Schießlinie um den Titel, es wird eisern bis zum Schluss um jeden Ring gekämpft.

 

 

Goldmedaille Anja Kurek

Für Anja Kurek war die Freude groß, als Sie die Goldmedaille mit der Luftpistole bei der Deutschen Meisterschaft in München-Hochbrück reichte. Sie siegte in der Altersklasse Damen III mit 368 Ringen.

 

Goldmedaille Anja Kurek

 

Es war für Anja Kurek ein aufregender Wettkampf, sie konnte ihre Nervenstärke in diesem Kampf unter Beweis stellen und konnte in Ihrer sportlichen Karriere ihren ersten Sieg als Deutsche Meisterin mit in Saarland nehmen. Die Sportschützin vom Schützenverein Ruhig Blut Oberlinxweiler e.V. ist für unseren Schützenverband Saar im Bereich der Landesauswahl unterwegs und konnte auch schon bei den Landesmeisterschaften mehrfach erfolgreiche Kämpfe bestreiten.

 

Goldmedaille Hans-Otto Kutrieb

 

Goldmedaille Hans-Otto Kutrieb

 

Und noch eine weitere Goldmedaille konnte unser erfolgreicher Schütze Hans-Otto Kutrieb sichern. Der Schütze von der Schützengemeinschaft Rehlingen-Siersburg e.V. konnte sich aufgrund seiner hervorragenden Leistung mit dem Kleinkalibergewehr in der Disziplin KK 100 Meter bei einem starken Teilnehmerfeld mit 298 Ringen den Siegertitel und somit die Goldmedaille sichern. Bei den deutschen Meisterschaften konnte er für das Saarland bereits mehrere Siege mit nach Hause holen.

 

 

Silbermedaille Alfons Gemmel

Der Pistolenschütze Alfons Gemmel aus Hermeskeil, der seit vielen Jahren für den Schützenverein Schützenverein Tell Alsweiler e.V. startet konnte bereits mehrfach bei den Deutschen Meisterschaften in den unterschiedlichsten Disziplinen eine vordere Platzierung für das Saarland erringen.

Und auch dieses Mal zeigte er eine hervorragende Leistung und errang bei den Deutschen Meisterschaften in einem spannenden Wettkampf die Silbermedaille SH1/AB1 ohne Hilfsmittel mit 50 Meter Pistole.

Dieser Erfolg von Alfons Gemmel zeigt auch, dass für uns Schützen das Thema Inklusion in unseren Sport aktiv gelebt und gefördert wird.

 

Silbermedaille Alfons Gemmel (links)

 

 

Silbermedaille Mannschaft Gillen, Müllenbach und Weber

Mit der Luftpistole startete die Mannschaft von den Sportschützen Püttlingen 1904 e.V. Das 3-er Team Christof Gillen (368 Ringen), Bernd Müllenbach (357 Ringen) und Silvain Weber (368 Ringen) konnten in ihrer Disziplin Altersklasse Herren III mit der Luftpistole die Silbermedaille erringen.

 

Silbermedaille Mannschaft (von links nach rechts) Silvian Weber, Christof Gillen, Bernd Müllenbach

 

Die Mannschaft bewies durch beste Ergebnisse mit insgesamt 1.093 Ringen einen nervenstarken und spannenden Wettkampf und konnten ihre Mitkonkurrenten besiegen und somit den 2. Platz auf dem Siegerpodest erreichen.

 

 

Bronzemedaille Mannschaft Gillen, Müllenbach und Schneider

Und eine weitere Mannschaft von den Sportschützen Püttlingen 1904 e.V. konnte eine Medaille mit ins Saarland bringen.

In der Disziplin Herren III 25 Meter Pistole konnte die Mannschaft mit Christof Gillen (565 Ringen), Bernd Müllenbach (529 Ringen) und Edmund Schneider (541 Ringen) mit insgesamt 1.635 Ringen Bronze erreichen.

 

Bronzemedaille Mannschaft (von links nach rechts) Edmund Schneider, Christof Gillen, Bernd Müllenbach

 

Das Motto der Sportschützen Püttlingen:

„Das Saarland braucht ein starkes Saar-Team, so konnten wir bei der Deutschen Meisterschaft erfolgreich sein. Das erste Jahr war schon sehr erfolgreich, lasst uns das Saarland nach vorne bringen.“

 

 

Bronzemedaille Silvian Weber

Neben dem Mannschaftserfolg konnte auch der erfolgreiche Schütze Silvian Weber in der Einzeldisziplin von den Sportschützen Püttlingen e.V. mit der Luftpistole den 3. Platz erreichen und sich die Bronzemedaille sichern. Es war ein spannender Wettkampf mit dem 2. Platzierten, Silvian Weber hatte nur einen Ring weniger und erreichte mit 368 Ringen einen erfolgreichen 3. Platz bei diesen Deutschen Meisterschaften im Einzelwettkampf in der Altersklasse Herren IV.

 

Bronzemedaille Silvian Weber

 

 

Bronzemedaille Olga Jenal

Und noch eine weitere Bronzemedaille konnte für den Schützenverband Saar errungen werden. Die sehr erfolgreiche Sportschützin Olga Jenal, von der Schützengesellschaft 1848 Homburg konnte in der Disziplin Altersklasse Damen III mit der Luftpistole mit 365 Ringen einen hervorragenden Platz auf dem Siegerpodest sichern.

 

Bronzermedaille Olga Jenal

 

Die sehr nervenstarke Schützin zeigte ihr Können und konnte die starke Konkurrenz auf die hinteren Plätze verweisen. Die Schützin startet sehr erfolgreich in den unterschiedlichsten Disziplinen für das Saarland. Das Siegerpodest hatte sie sich bereits auch auf Weltmeisterschaften erfolgreich gesichert. Sie ist ein Teamplayer und ihre liebste Disziplin ist der Mannschaftssport. Sie startet auch für Frankreich und konnte hier mit der Mannschaft Kleinkalibergewehr Goldmedaille gewinnen.

 

 

Wir möchten auf diesem Wege allen Teilnehmern der Deutschen Meisterschaft gratulieren.

 

Gratulieren für ihre hervorragenden Ergebnissen die Ihnen die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ermöglicht haben, zu Ihrer persönliche Bestleistung während des Wettkampfes oder auch zu einer der begehrten Medaillen die dem Einen oder Anderen einen Platz auf dem Siegerpodest gesichert hatten.

 

Wir freuen uns mit Ihnen auf die kommende Saison, die uns sicherlich wieder einige Medaillen für das Saarland bringen werden.

 

Auch sei auch besonders erwähnt, dass unsere Saarländische Schützenjugend uns sehr erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften vertreten haben. Hier die Verlinkung auf den Bericht von unserer Jugendseite:

 

Verlinkung Bericht Jugend von der Deutschen Meisterschaft.

 

 

Die saarländischen Schützinnen und Schützen haben in diesem Jahr schon einige Medaillen bei Deutschen Meisterschaften gewonnen.

 

Jetzt stehen die Meisterschaften im Auflageschießen in Dortmund und Hannover noch aus, wo unsere Teilnehmer für das Saarland starten.

Wir werden hiervon auch ausführlich nach den Deutschen Meisterschaften Auflageschießen berichten.

 

Alle Ergebnisse der DM im Detail findet ihr direkt beim DSB.


 

Pressereferentin Birgit Gehl

Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
Landessportverband für das Saarland
Deutschen Schützenjugend
Krüger Druck+Verlag GmbH & Co. KG